Anja Heinrich | Mitglied des Landtages Brandenburg Direktmandat WK 37
 















   
Presse
28.03.2017
Anja Heinrich einstimmig und in geheimer Wahl zur Bürgermeisterkandidatin in Elsterwerda gewählt

In ihrer vergangenen Mitgliederversammlung des CDU Stadtverbandes Elsterwerda wurde die Landtagsabgeordnete Anja Heinrich einstimmig und in geheimer Wahl als Kandidatin für das Bürgermeisteramt nominiert.



27.03.2017
Lesung mit Dr. Klaus-Rüdiger Mai war ein großer Erfolg
Anja Heinrich freut sich über große Resonanz auf ihre Einladung zur Lesung

Gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung Brandenburg lud die Landtagsabgeordnete Anja Heinrich ein in das Elsterschlossgymnasium nach Elsterwerda. Kein Platz blieb frei, als Klaus-Rüdiger Mai in Elsterwerda von mehr als 120 Gästen begrüßt wurde als Autor des Werkes „Gehört Luther noch zu Deutschland?“



21.03.2017
WochenKurier sucht die „Frühlingsfestfamilie“ 2017 Leser und Familien können Vorschläge einbringen und dabei auch gewinnen

Das 21. Frühlingsfest in Els­terwerda (21. bis 23. April) wird ein ganz Besonderes. Die Veranstaltung erhält Zuwachs. Sie bekommt eine „Frühlingsfestfamilie“.

Elsterwerda. Das Früh­lingsfest im Industrie- und Gewerbegebiet Ost zieht seit über 20 Jahren zahlreiche Be­sucher an drei Festtagen nach Elsterwerda. Veranstalter ist die Werbegemeinschaft IGG Ost, die mit ihren 30 Mitglie­dern ebenso lange als einge­tragender Verein agiert. Da das Frühlingsfest im Laufe der Jahre zu einem riesigen Familienfest gewachsen ist, sucht der WochenKurier ge­meinsam mit seinen Partnern in diesem Jahr erstmals eine „Frühlingsfestfamilie“.




16.03.2017
Ludwig sieht Gauland noch in der CDU Gemeinsames Interview in rechtem Blatt

Nein, in die AfD will Saskia Ludwig nicht. Was auch immer die politischen Gegner von links der CDU-Landespolitikerin vorwerfen. Aber Wahlkampfhilfe von rechts gibt es schon, von AfD-Landeschef Alexander Gauland selbst - mit einem gemeinsamen Interview in der Wochenzeitung „Junge Freiheit“. Genau jenes Rechtsaußenblatt, in dem sie 2012 einen Namensbeitrag veröffentlichte und darüber als CDU-Landes- und Fraktionschefin stürzte. Nun kündigt dieses Blatt ein Streitgespräch zwischen Ludwig und Gauland an - das aber keines ist, sondern eher ein freundlicher Austausch über das Konservative und was es in der CDU heute noch ist.



06.10.2016
13. Bildungskonferenz des Landkreises Elbe-Elster





03.02.2016
Anja Heinrich (CDU) unterstützt Windkraftgegner „Keine Windkrafträder in Brandenburgs Wälder!“

Die CDU Landtagsabgeordnete Anja Heinrich wirbt intensiv für die Unterstützung der Volksinitiative für größere Mindestabstände von Windrädern sowie keine Windräder im Wald aufzubauen.



10.10.2015
Offener Brief an die Bundeskanzlerin zur Flüchtlingspolitik
CDU Landtagsabgeordnete Anja Heinrich unterstützt offenen Brief an die Kanzlerin

Erst seit wenigen Tagen ist der offene Brief an die Bundekanzlerin bekannt, den viele namhafte CDU Mitglieder unterzeichneten.
Im Ergebnis zahlreicher Gesprächsrunden der letzten Wochen erhielt der Brief zur Flüchtlingspolitik nicht unerwartet viele unterstützende Unterschriften aus dem Landkreis Elbe/Elster.



07.10.2015
Landtagsabgeordnete stärken Rückersdorfern den Rücken
Anja Heinrich: Zustand der Ortsdurchfahrt unerträglich

Vom Zustand der maroden und notdürftig geflickten Betonpiste der Landesstraße 622 in der Ortsdurchfahrt von Rückersdorf haben sich die CDU-Landtagsabgeordneten Anja Heinrich und Rainer Genilke gemeinsam mit Landrat Christian Heinrich-Jaschinski jetzt ein aktuelles Bild verschafft. Sie stärken damit Initiativen von Ortsbürgermeister Mathias Lehmann und Amtsdirektor Andreas Dommaschk den Rücken und betonen: Hier besteht dringender Handlungsbedarf.


02.10.2015 | Münsterlandzeitung
Vreden - Sammlung für Mogilev fällt am Samstag aus
Nächste Hilfsgüterannahme im November

VREDEN. Die KAB St. Marien weist darauf hin, dass wegen des Feiertags der Deutschen Einheit am Samstag der Annahmetermin für Hilfsgütersammlung für Mogilev entfällt. Der nächste Termin ist am 7. November von 9 bis 12 Uhr an der Lagerhalle Up de Hacke hinter dem K+K.



30.09.2015 | Gemeinsame Presseerklärung der Bürgerinitiativen und Bündnisse gegen Fluglärm der Hauptstadtregion
Milliardengrab BER – Es wird Zeit für ein Machtwort der Kanzlerin

600 Brandschutzwände müssen eingerissen, erneuert oder nachgebessert werden, so beichtete es Flughafenchef Karsten Mühlenfeld gestern im BER-Sonderausschuss. Heute nun berichtet die B.Z., dass nun auch die Parkhäuser schon vor Eröffnung ein Sanierungsfall sind. Bröckelnder Putz und Risse lassen Gutachter an deren Standsicherheit zweifeln. Nicht genug damit, auch sollen falsche Bleche verlegt worden sein, die nur für die Hälfte der für Entrauchungskanäle vorgeschriebenen Temperaturen bei Brandhitze tauglich sind. In kleinen Dosen, so wie es gerade nicht mehr zu verbergen ist, wird dem Steuerzahler schonend beigebracht, wie schlimm es um den BER steht!




  Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     



CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
Termine
News-Ticker
1.53 sec.