Anja Heinrich | Mitglied des Landtages Brandenburg Direktmandat WK 37
 
















   
Neuigkeiten
25.04.2017, 10:51 Uhr | WOCHENKURIER LIB/FIN/HER 15.Woche 15.04.2017 S.15 Übersicht | Drucken
Anja Heinrich ist Schirmherrin der Wochenkurier-Aktion "Frühlingsfestfamilie 2017" des Frühlingsfestes der WErbegemeinschaft IG Elsterwerda Ost
Grüne Jahreszeit beginnt für Familie Bauer mit einem Jurypreis

Mit so viel Resonanz hat wohl selbst die Schirmherrin der WochenKurier-Aktion „Frühlingsfestfamilie“ nicht gerechnet.
Für Anja Heinrich, Abgeordnete im Brandenburgischen Landtag (CDU), ein deutliches Zeichen für gelebte Heimatverbundenheit der Menschen im Landkreis Elbe-Ester. Die Jury hatte also echt die Qual der Wahl, dennoch konnte nur eine der vielen großen und kleinen „Zellen der Gesellschaft“, am Ende Titelträger des Jahres 2017 werden. Nach 21 Jahren Frühlingsfeste in Elsterwerda, eine echte Premiere.


Anja Heinrich, Helfried Bauer, Anna-Rebecca-Bauer, Ronald Hänzka, Sophie-Leonore Bauer, Tabea-Elisabeth Bauer, Doreen Bauer, Julius-Benjamin Bauer und Kerstin Baumert (WochenKurier-Verlagsbereichsleiterin).
 
Das Fazit vorweg: Familie Bauer aus Friedersdorf konnte in allen Punkten überzeugen. „Die Gewinnerfamilie darf sich auf ein vollgepacktes Preispaket - unter anderem über einer Premium-Karte für 200 Euro vom Wonnemar Bad Liebenwerda - freuen. Das Paket schnüren übrigens die Frühlingsfest- Teilnehmer und die vielen Sponsoren der Veranstaltung. Zudem erhält die Gewinnerfamilie einen kreativ gestalteten Pokal, den Elbe- Elster-Landrat Christian Heinrich-Jaschinski stiftet“, so Ronald Hänzka, Organisationsleiter des Frühlingsfestes. Was noch nicht alles sein wird, denn auch die Schirmherrin hat sich etwas einfallen lassen, was aber noch nicht verraten werden soll. Die Auflösung erfolgt am Samstag, 22. April, um 10 Uhr bei der Eröffnungsveranstaltung in den Räumlichkeiten der Firma „Variograph“ im Gewerbegebiet Elsterwerda.
Für Doreen und Helfried Bauer eine echte Überraschung: „Wir haben zwar inzwischen erfahren, wer uns vorgeschlagen hat, aber mit der Preisverleihung hat meine Familie dennoch nicht gerechnet“, so die bodenständige Ehefrau und Mutter von vier Kindern. Anna- Rebecca (14), Sophie- Leonore (11), Julius-Benjamin (9) und Nesthäkchen Tabea-Elisabeth (1) freuen sich jetzt schon auf „Planschen bis zum Abwinken“ im „Wonnemar“ und wahrscheinlich auch darauf, die erste Frühlingsfestfamilie im Landkreis zu sein.

http://www.wochenkurier.info
Wochenkurier KW 15



Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
   
Suche
     



Termine
News-Ticker
Presseschau
CDU Landesverband
Brandenburg
Ticker der
CDU Deutschlands
0.48 sec.